15_Frauenschuhweg - genusstourismus

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

15_Frauenschuhweg

Sommeraktivitäten > Wanderblume
Hier die genaue Beschreibung:  Tour mit Karte und Bildern ausdrucken
Unrechttraisental - Hintergscheid - Gscheid -  Kernhof 
Teil des Wiener Wallfahrerwegs.
Von St.Aegyd in das Unrechttraisental. Vorbei am Gehöft Florlbauer (Schottergewinnung), Ödenhof, Höferhof, Wegscheider, wo sich das Tal verengt, zum ehemaligen Gasthäusl (Ende der Asphalstraße). Bis hierher ca. 5,5 km. Nun nach links über den Unrechttraisenbach und weiter - ca. 2 km am Gehöft Knallhof (737 m) mit seinem noch wahrnehmbaren Fischteich vorbei bis zur Schotterstraßengabelung Dürnbach knapp vor dem Forsthaus mit Forellenteich. Ab hier allmählich markant ansteigend ein breiterer Schotterweg zum Hintergscheid. Nach ca. 20 - 25 Min. wird das Hintergscheid (970 m) erreicht. Von hier schöne Sicht auf den Göller oder Sulzberg und in südwestlicher Richtung auf den Gebirgszug des Hochschwabs. Nun über die Weidefläche sanft hinab zum Gasthaus Gscheid (Einkehrmöglichkeit). Die Bundesstraße überqueren und  auf dem Radweg links Richtung Osten zum Gscheid (970 m Seehöhe) weitergehen. Danach weiter den Rad- und Fußweg (Blick auf Gschoad-Waberl) fast immer mit Blick auf den Gippel, dazu noch Blick auf die Turmmauer mit Kreuz  vorbei am Kameltheater (sasisonbedingt Einkehrmöglichkeit) und am Gasthof Gnedt (geschlossen) nach Kernhof benützen. Ab Kernhof kann man Richtung St. Aegyd den Radweg benützen, bis beim Gehöft Gebhart nach rechts zum Rubesfang abgezweigt werden kann. Nun immer entlang des Wanderweges, am Rubesfang vorbei, über Kohleben und Pfarreben zurück nach St. Aegyd. 
Gesamter Zeitaufwand bis Kernhof: ca. 4 Std. 
und zurück bis St.Aegyd: ca. (5 ½ bis 6 Std.)
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü